12. Juli 2020 um 19.00 Uhr  

Eine Produktion des Schlosspark Theaters Berlin von Mark Kuntz – Bühnenfassung von Kai-Uwe Holsten, Regie: Irene Christ, Kostüm: Viola Matthies,

mit Johannes Hallervorden

Zum Inhalt:

Haben die meisten Ihrer Freunde und Bekannten bereits aufgehört zu rauchen? Nur Ihnen ist das noch nicht ganz gelungen? 

Dann geht es Ihnen wie unserem ‚Letzten Raucher‘, der auf einer Party vom Gastgeber zum Rauchen auf den Balkon geschickt wird… um nach einer Zigarettenlänge festzustellen, dass das angekündigte ‚um die Häuser ziehen‘ leider gerade ohne ihn stattfindet. Ausgesperrt verbringt er die eiskalte Nacht auf dem Balkon. 

Zum Glück hat er (fast) genügend Zigaretten und wahnwitzige Geschichten auf Lager, um die schweren Stunden zu überleben – wenn auch nur sehr knapp… und eine Kiste guten Weins ist dabei auch recht hilfreich. Von einigen Ausbruchsversuchen abgesehen, kann so eine Nacht, so tröstet sich unser Raucher, ja dazu führen, das man ‚eine Menge über sich herausfindet’… 

Humorvoller Abend über die Fallstricke des Rauchens.

Premiere war am Schlosspark Theater: 22. September 2018

Ticketpreis:
VIP26 €
Pk 1 überdachter Bereich20 €/ erm. 17 €
Kind (bis 16 Jahre): 12 €
Gruppen ab 10 Pers. Rabatt 3 € pro Karte
Abendkasse: zuzüglich 3 € pro Karte

Hier geht es zum Beitrag in „Brisant“, ARD, 21.09.2018